Leistungsbeschreibung

Wir alle sind immer noch fassungslos, dass im Jahr 2022 Mitten in Europa ein Angriffskrieg auf einen souveränen Staat stattfinden kann. Dieser sinnlose Krieg bring Tod und Leid für die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine, aber auch für russische Familien. Es gibt nur Verlierer, keine Gewinner. Wir sind in Gedanken bei den Menschen und wünschen uns sobald wie möglich Frieden. Aktuell sind wir gefordert, den Flüchtlingen aus der Ukraine so gut es eben geht zu helfen. Es gibt schon viele private Hilfsangebote, das ist sehr beeidruckend, allen gilt ein großer Dank dafür. Nach heutiger Mitteilung wird jetzt auch die Verteilung von Ukraine Flüchtlingen vom Bund über das Land Niedersachsen an die Kommunen anlaufen.

Wir sind daher auf Ihre Mithilfe angewiesen !

Rat und Verwaltung der Samtgemeinde Lengerich rufen die Bürgerinnen und Bürger auf, Wohnungs- und Unterbringungsangebot an die Samtgemeindeverwaltung zu melden. Da derzeit nicht absehbar ist, wie viele Menschen kommen werden, sind wir für alle Angbote dankbar und freuen uns schon jetzt über die Unterstützung.

 

Nutzen Sie zur Meldung bitte dieses Formular.

Kurzbeschreibung

Wir alle sind immer noch fassungslos, dass im Jahr 2022 Mitten in Europa ein Angriffskrieg auf einen souveränen Staat stattfinden kann. Dieser sinnlose Krieg bring Tod und Leid für die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine, aber auch für russische Familien. Es gibt nur Verlierer, keine Gewinner. Wir sind in Gedanken bei den Menschen und wünschen uns sobald wie möglich Frieden. Aktuell sind wir gefordert, den Flüchtlingen aus der Ukraine so gut es eben geht zu helfen. Es gibt schon viele private Hilfsangebote, das ist sehr beeidruckend, allen gilt ein großer Dank dafür. Nach heutiger Mitteilung wird jetzt auch die Verteilung von Ukraine Flüchtlingen vom Bund über das Land Niedersachsen an die Kommunen anlaufen.

Wir sind daher auf Ihre Mithilfe angewiesen !

Rat und Verwaltung der Samtgemeinde Lengerich rufen die Bürgerinnen und Bürger auf, Wohnungs- und Unterbringungsangebot an die Samtgemeindeverwaltung zu melden. Da derzeit nicht absehbar ist, wie viele Menschen kommen werden, sind wir für alle Angbote dankbar und freuen uns schon jetzt über die Unterstützung.

 

Nutzen Sie zur Meldung bitte dieses Formular.

Kontaktpersonen

  • Fachbereichsleitung

    Herr Kötting
  • Sachbearbeiter-/in

    Herr Mertin